- Anzeige -


Ihr Problem ist Einkaufen ohne Schufa? Keine Panik, mit diesen Tipps klappt es garantiert.

Es gibt zahlreiche wünschenswerte respektive benötigte Dinge wie etwa Urlaubsreise, Auto, Handy oder notwendige Reparaturen, die jedoch durchweg nicht umsonst zu haben sind. Deswegen planen Sie, ein Darlehen aufzunehmen? Ihr Problem ist jedoch, Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag oder eine schlechte Bonität und lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen aus Gehalt, Lohn, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Hartz IV?

Dann sollten Sie diese Abhandlung von Anfang bis Ende durchlesen. Die nachfolgenden nützlichen Tipps und wertvollen Empfehlungen helfen Ihnen dabei, verhältnismäßig leicht zu günstigen Darlehen zu gelangen und gleichzeitig in keine kostspieligen Kreditfallen zu Einkaufen ohne Schufa tappen.

Eine Zusammenfassung der kompletten Themen in diesem Magazin entnehmen Sie im Inhaltsverzeichnis

Ein Darlehen für Einkaufen ohne Schufa erhalten – auch bei ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität

Bisweilen kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat vorübergehend mit einem finanziellen Engpass zu kämpfen. Eine Möglichkeit wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Freunde oder Verwandte um eine bestimmte Summe Geld für „Einkaufen ohne Schufa“ zu bitten, ist andererseits nicht jedermanns Sache. Und eine Anfrage bei der Hausbank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen eines Schufa-Eintrags oder schlechter Bonität. Dies braucht aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche zu sein. Es gibt etliche Optionen, mit denen jemand auch ein Darlehen mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen kann. Es gibt seriöse Kreditvermittler, die sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, ein Darlehen zu verschaffen.

Lesenswert ist auch Laptop trotz Schufa kaufen und Mit Kredit Auto kaufen

Auf welche Weise wirklich gute Vermittler arbeiten

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers besteht prinzipiell in der Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Kredit bei einer deutschen oder ausländischen Bank. Die angebotene Hilfe erstreckt sich allerdings nicht ausschließlich auf die pure Vermittlung. Mitunter umfasst sie obendrein auch eine eingehende Schuldenberatung. Wenn Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots wünschen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag benötigen, ist ein professionell Kreditvermittler natürlich ebenfalls für Sie da.

Zur Kreditanfrage »

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei problematischen persönlichen Umständen oder hoher Darlehenssumme
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Auch zu weniger bekannten Banken und Instituten gute Kontakte
  • Gute Chancen auf günstige Kreditzinsen
  • Vermittlung von Krediten auch bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Eventuelle Gebühren für die Kreditbeschaffung

Etliche Vermittler haben gute Verbindungen zu kleinen und weniger bekannten Banken und dadurch die Möglichkeit, effektivere Bedingungen für Einkaufen ohne Schufa auszuhandeln. Selbst Verhandlungen bei komplizierten Fällen sind durchaus möglich. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Geldinstituten machen sich insofern bezahlt, dass der Vermittler z.B. einen Schufa-Eintrag erklären kann. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Kreditwürdigkeit nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe meistens computergesteuert abläuft. Würde man einen solchen Kreditantrag zu Einkaufen ohne Schufa an eine normale Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Kreditvermittler, welche ihre Dienstleistungen per Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen in ihrem Gebiet und haben den Ruf, vertrauenswürdig und seriös zu sein. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Leistungen. Man findet keine Kreditvermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, falls es sich um Themen wie Einkaufen ohne Schufa handelt.

Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten unterscheiden

Ein Vermittler, der seriös ist, hat echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Darlehens für ein Einkaufen ohne Schufa wertvolle Hilfestellung zu geben. Er fordert prinzipiell auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an den folgenden Punkten:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Darlehenssumme sowie Laufzeiten
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Der Vermittler besitzt eine Internetseite einschließlich Kontaktmöglichkeit, Anschriftt und Impressum
  • Die Firma ist bei einem Testanruf de facto zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen fachkundigen Eindruck macht

Die Merkmale eines unseriösen Vermittlers

  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Das Verlangen einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Versand der Kreditanträge per Nachnahme
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten

Die Vorzüge von ausländischen Banken bei Einkaufen ohne Schufa

Ob für den neuen Wagen, eine größere Reise, ein besseres Smartphon oder das Startkapital zum Schritt in die Selbstständigkeit – Darlehen von ausländischen Kreditinstituten sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Das Internet wird zunehmend bei den Leuten beliebter, um bei ausländischen Banken ein Darlehen aufzunehmen, wodurch die heimischen Bank diesbezüglich immer weniger in Anspruch genommen wird. Sich für ein Kreditinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Kreditvergabe deutlich einfacher sind als in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag oder eine ungünstige Bonität wiegen beim Thema Einkaufen ohne Schufa somit nicht so schwer. Grundsätzlich werden solche Online-Kredite von Schweizer Banken gewährt. Insbesondere für Verbraucher, die von deutschen Banken abgelehnt wurden, jedoch rasch eine Geldspritze benötigen, könnte dieser Umstand besonders interessant sein. Dazu zählen zum Beispiel Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Speziell diese Gruppe hat es beim Thema Einkaufen ohne Schufa ziemlich schwer, ein Darlehen zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Wieso ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Privatpersonen, welche einen Kredit aufnehmen wollen, weil sie sich in einer finanziellen Notsituation befinden, haben es häufig alles andere als leicht. Eine Finanzierung wird auf Grund schlechter Bonität beziehungsweise Schulden ganz erheblich erschwert. In diesen Fällen kann ein Schweizer Kredit eine sinnvolle Option darstellen. Darunter versteht man ein Darlehen, das von einem Schweizer Kreditinstitut gewährt wird. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Dies ist speziell beim Thema Einkaufen ohne Schufa ideal.

Einen Kredit ohne Bonitätsprüfung sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise aufzunehmen, ist logischerweise auch bei Schweizer Geldinstituten nicht möglich. Haben Sie jedoch eine prinzipiell positive Bonität und ist ein negativer Schufa-Eintrag Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Einkaufen ohne Schufa dar.

Was ist bei Einkaufen ohne Schufa alles zu beachten?

Erstmal sollten die Raten der Rückzahlung des Darlehns möglichst klein sein. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie auch wirklich tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen und günstigen Zinsen ab. Viele Kunden wünschen sich ein möglichst flexibles Darlehen. Dazu gehören Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten oder die Möglichkeit, für einen Monat mit der Ratenzahlung aussetzen zu können. Enthält eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Einkaufen ohne Schufa auf jeden Fall zu empfehlen.

Es gibt allerdings bestimmte Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Darlehen als Arbeitnehmer, Auszubildender, Arbeitsloser, Selbstständiger, Student oder Rentner nichts im Wege steht:

1. Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie Sie tatsächlich benötigen

In der Regel gilt das Grundprinzip: Die anfallenden Kosten müssen bei der Planung in Bezug auf das Thema Einkaufen ohne Schufa möglichst präzise eingeschätzt werden. Machen Sie zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben hinterher keine unangenehme Überraschung. Dabei einen kleinen Puffer einzuplanen wäre klug – ein zu großes Polster führt allerdings zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Die Höhe der Darlehenssumme sollten Sie von daher so gering wie möglich festsetzen. Die bessere Lösung ist, den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Die Strukturierung der eigenen Finanzen

Wer einen Kredit für Einkaufen ohne Schufa benötigt, muss im Vorfeld seine finanzielle Lage realistisch einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über Erträge und Unkosten haben. Alle Ausgaben jede Woche exakt aufzuzeichnen, ist beispielsweise eine wertvoll Hilfe: Es wird also jeden Tag genau notiert, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Ausgaben berücksichtigt werden, wie etwa der Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe. Auf diese Weise kann man nicht nur feststellen, wo sich gegebenenfalls noch etwas einsparen lässt; die Aufstellung ist auch hilfreich bei der Einschätzung der richtigen Tilgungsrate.

3. Gewissenhaft, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, genau und sorgfältig zu sein – insbesondere beim Thema Einkaufen ohne Schufa, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und sorgfältig. benötigten Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammen. Sie vermitteln damit ein seriöses Bild Ihrer Finanzen. Damit erhöhen Sie ohne Zweifel Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlusswort zu Einkaufen ohne Schufa

Ihrem Wunsch nach Einkaufen ohne Schufa sollte im Prinzip nichts mehr im Wege stehen, für den Fall, dass Sie die aufgeführten Tipps und Hinweise beachten und sich als ein zuverlässiger Vertragspartner präsentieren.

Zur Kreditanfrage »