- Anzeige -


Ihr Problem ist Finanzierung Immobilie? Keine Panik, mit diesen Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Eine große Reparatur ist fällig oder es muss ein anderes Auto gekauft werden. Sie benötigen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um all das zu finanzieren, möchten Sie ein Darlehen aufnehmen? Ihr Problem ist aber, Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag oder eine schlechte Bonität und lediglich ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Hartz IV bzw. Ausbildungsvergütung?

In diesen Fällen sollten Sie diesen Bericht komplett durchlesen. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie problemlos zu einem günstigen Darlehen kommen und es vermeiden, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Finanzierung Immobilie zu tappen.

Hilfreich ist ebenso der Beitrag

Einen Kredit für Finanzierung Immobilie aufnehmen – auch bei negativer Schufa oder schlechter Bonität

Dass bisweilen es finanziell eng wird, hat jeder zweifellos bereits erlebt. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall allgemein gerne aus. Bei Verwandten oder Freunden um Geld für „Finanzierung Immobilie“ zu bitten, ist hingegen nicht jedem möglich. Und ein Antrag bei der Hausbank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Das muss aber nicht bedeuten, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Es gibt etliche Optionen, mit denen ein Kreditnehmer auch ein Darlehen mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen kann. Kunden wenden sich überwiegend an seriöse Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Kredit zu gelangen.

Lohnend für Sie ist ebenfalls der Artikel [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]

Was ein wirklich guter Vermittler für Sie tun kann

Der Vermittler wird Sie vorrangig darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einer deutschen oder ausländischen Bank zu bekommen. Die Tätigkeit erstreckt sich aber nicht allein auf die reine Vermittlung. Nicht selten umfasst sie des Weiteren auch eine eingehende Schuldnerberatung. Zu den Aufgaben eines qualifizierten Vermittlers gehört es auch, Ihnen Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzuzeigen sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Verbindungen zu weniger bekannten Kreditinstituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei schwierigen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Krediten selbst bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Mögliche Gebühren für die Darlehensbeschaffung
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar

Da viele Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen und weniger bekannten Banken besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Finanzierung Immobilie auszuhandeln. Dabei ist es durchaus möglich, auch über komplizierte Fälle zu verhandeln. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Instituten machen sich in der Weise bezahlt, dass der Vermittler zum Beispiel die Möglichkeit hat, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen. Dann fällt der Eintrag in Bezug auf die Bonität nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits üblicherweise computergesteuert abläuft. Ein Antrag auf ein Darlehen zu Finanzierung Immobilie bei einer etablierten Bank wäre, im Gegensatz dazu, ein beinahe aussichtsloses Unterfangen.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Bon-Kredit und Maxda. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf dem Sektor der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Dienste. Diese beiden Vermittler haben sich vor allem auf Themen wie Finanzierung Immobilie spezialisiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten unterscheiden

Eines vorweg: Ein seriöser Vermittler vertritt bei dem Thema Finanzierung Immobilie immer Ihre Interessen. Grundsätzlich fallen für Sie als Antragsteller keine Vermittlungskosten an, da er seine Provision von der Bank bekommt.

Vier Punkte, an denen ein seriöser Vermittler erkannt werden kann:

  • Das Büro ist bei einem Anruf tatsächlich erreichbar, wobei der Gesprächspartner einen seriösen Eindruck erweckt
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Kreditsumme, Soll- und Effektivzinsen
  • Sie zahlen keine Provision für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Der Vermittler besitzt eine Internetpräsenz mit Anschriftt, Kontaktmöglichkeit und Impressum

An diesen Merkmalen ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Zahlung einer Gebühr schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen abhängig
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags

Ausländische Kreditinstitute – eine gute Option bei Finanzierung Immobilie

Die Finanzierung größerer Vorhaben über ausländische Kreditinstitute wird immer beliebter. Dabei handelt es sich nicht nur um einen neuen PKW oder eine geplante Reise in den Urlaub, sondern auch um {die Geldmittel für den Aufbau einer Existenz}. Neben dem herkömmlichen Weg zur heimischen Bank haben Verbraucher mittlerweile auch die Möglichkeit, über das Internet Darlehen von ausländischen Banken aufzunehmen. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng bei uns in Deutschland. Eine schlechte Bonität bzw. ein negativer Schufa-Eintrag wiegen beim Thema Finanzierung Immobilie deswegen nicht so schwer. Es sind im Prinzip Schweizer Banken, die Darlehen gewähren, welche online vermittelt werden. Dieser Tatbestand ist speziell für diejenigen Kreditnehmer interessant, die besonders schnell eine Geldspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Das wären z. B. Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Es versteht sich von selbst, dass es gerade diese Gruppe in Bezug auf Finanzierung Immobilie ziemlich schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Weswegen ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Privatpersonen in einer angespannten finanziellen Lage können häufig kein Darlehen bekommen. Eine Finanzierung wird angesichts Schulden oder schlechter Bonität bedeutend erschwert. Als echte Alternative würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine derartige Anfrage grundsätzlich entfällt, was die Kreditsuche enorm erleichtert. Dies ist besonders beim Thema Finanzierung Immobilie ideal.

Ein Darlehen ohne Kreditwürdigkeitsprüfung sowie diverse Einkommensnachweise und Sicherheiten zu bekommen, ist natürlich auch bei Schweizer Finanzdienstleistern nicht möglich. Bei einer gesicherten Bonität stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Finanzierung Immobilie dar, selbst wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Was ist bei Finanzierung Immobilie zu berücksichtigen?

Als erstes sollten die Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht zu hoch sein. Denken Sie daran, dass von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu finanzieren sind. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von günstigen Zinsen und guten Konditionen ab. Ist das Darlehen ausreichend flexibel, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können zählt gleichermaßen dazu wie kostenfreie Sondertilgungen. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Finanzierung Immobilie absolut empfehlenswert.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Selbstständiger, Student, Rentner, Azubi, Arbeitsloser oder Arbeitnehmer nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nicht mehr Geld aufnehmen, als tatsächlich gebraucht wird

Im Grunde gilt: Wer das Thema Finanzierung Immobilie ins Auge gefasst hat, sollte von Anfang an möglichst exakt die erforderlichen Mittel bemessen. Wer ein solches Projekt plant, muss unbedingt vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer eine Kontrolle über seine Finanzen zu haben. Dabei einen kleinen Puffer einzuplanen wäre klug – ein zu großes Polster führt andererseits zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Die Höhe der Darlehenssumme sollten Sie von daher so gering wie möglich halten. Der bessere Weg besteht darin, den zu knapp bemessenen Bedarf mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Struktur und Überblick über die eigenen Finanzen schaffen

Wer ein Darlehen braucht, sollte seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über Unkosten und Erträge haben – auch beim Thema Finanzierung Immobilie. Hier kann z.B. eine Aufstellung aller Ausgaben für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt wurde, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Geldbeträge festzuhalten. Dies hat den Nutzeffekt, dass sich zum einen feststellen lässt, wo gegebenenfalls noch Sparpotential vorhanden ist und auf der anderen Seite die richtige Kreditrate ziemlich genau eingeschätzt werden kann.

3. Genau und sorgfältig sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Finanzierung Immobilie anbelangt, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und genau. Stellen Sie sämtliche geforderten Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammen. Nur auf diese Weise lässt sich ein genaues und seriöses Bild der eigenen finanziellen Lage zeichnen, was sich ohne Frage positiv auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Finanzierung Immobilie

Ihrem Wunsch nach Finanzierung Immobilie sollte grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen, falls Sie die genannten Empfehlungen beherzigen und sich als ein zuverlässiger Vertragspartner präsentieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »