- Anzeige -


Was Ihnen Kopfzerbrechen bereitet, ist Selbständigkeit? Mit unseren Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Sie möchten ein Darlehen aufnehmen, weil wünschenswerte beziehungsweise dringend benötigte Dinge wie beispielsweise Auto, Handy, Urlaubsreise oder andere erforderliche Anschaffungen zu bezahlen sind? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer schlechten Bonität? Dessen ungeachtet ist Ihr Einkommen aus Rente, Lohn, Gehalt, Hartz IV bzw. Ausbildungsvergütung vergleichsweise wenig oder unregelmäßig?

Lesen Sie in solchen Fällen diese Abhandlung komplett durch. Hier finden Sie hilfreiche Empfehlungen, wie Sie zu günstigen Darlehen kommen und dabei nicht in kostspielige Kreditfallen zu Selbständigkeit stolpern.

Von Interesse ist ebenfalls der Beitrag

Woher erhält man auch bei ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität ein Darlehen für Selbständigkeit?

Es ist sicherlich jedem schon einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Oft wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Freunde oder Verwandte um eine finanzielle Hilfe für „Selbständigkeit“ zu bitten, ist allerdings nicht jedermanns Sache. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Darlehensantrag zufolge schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Das heißt allerdings nicht, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Womöglich werden Sie es nicht glauben wollen, aber man kann ein Darlehen auch mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Banken kooperieren, haben sich sogar auf die Darlehensvermittlung für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.

Hilfreich für Sie ist ebenso der Bericht [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]

Was kann ein wirklich guter Vermittler für Sie tun?

Der Vermittler wird Sie in erster Linie darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einer ausländischen oder deutschen Bank zu bekommen. Im Einzelnen kann die Tätigkeit aber auch über den Rahmen einer reinen Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldenberatung ergänzt werden. Sofern Sie Beratung bezüglich eines Finanzierungsangebots wollen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag brauchen, ist ein professionell Kreditvermittler selbstverständlich gleichermaßen für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei problematischen persönlichen Umständen oder hoher Kreditsumme
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Kontakte zu weniger bekannten Kreditinstituten und Banken
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Risiko der Beschaffung zu teurer Kredite

Weil zahlreiche Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen Banken pflegen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Selbständigkeit. Selbst Verhandlungen über schwierige Fälle sind durchaus möglich. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Geldinstituten machen sich dahingehend bezahlt, dass der Vermittler beispielsweise die Möglichkeit hat, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Kreditwürdigkeit nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits in der Regel computergesteuert über die Bühne geht. Bei normalen Banken ist, im Unterschied dazu, ein Kreditantrag zu Selbständigkeit im Regelfall von Anfang an ein aussichtsloses Unterfangen.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld verfügen beide über Erfahrung. Ebenso gelten sie allgemein als seriös und vertrauenswürdig. Der Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung Gebühren entstehen. Diese beiden Kreditvermittler haben sich besonders auf Themen wie Selbständigkeit spezialisiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten unterscheiden

Ein Vermittler, der seriös ist, wird stets in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Selbständigkeit geht. Der Vermittler verlangt von Ihnen auch keine Provision, weil er diese von der Bank erhält.

An den folgenden Faktoren erkennen Sie einen seriösen Kreditvermittler:

  • Der Vermittler verfügt über eine Internetpräsenz mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Die Erreichbarkeit der Firma per Telefon ist gegeben ohne lange Zeit in einer Warteschleife zubringen zu müssen
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Versand der Schriftstücke per Nachnahme
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten

Welche Vorteile haben bei Selbständigkeit ausländische Institute

Ob für einen neuen fahrbaren Untersatz, eine größere Reise, ein neues Handy oder das Startkapital zum Schritt in die Selbstständigkeit – Kredite von ausländischen Kreditinstituten sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Das Internet wird zunehmend bei den Verbrauchern beliebter, um bei ausländischen Instituten einen Kredit aufzunehmen, wodurch das heimische Geldinstitut diesbezüglich immer weniger in Anspruch genommen wird. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng bei Banken in Deutschland. Daher spielen ein negativer Eintrag in der Schufa bzw. eine ungenügende Bonität beim Thema Selbständigkeit nur eine sekundäre Rolle. Die Finanzierung solcher online Darlehen erfolgt grundsätzlich von Schweizer Banken. Wer also rasch eine Finanzspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Das wären beispielsweise Selbstständige, Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. In Bezug auf Selbständigkeit haben es besonders diese Menschen schwer, einen Kredit zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorzüge von einem Schweizer Kredit

Es ist oftmals alles andere als einfach für eine Privatperson, welche sich in einer finanziellen Notlage befindet, ein Darlehen zu bekommen. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich zufolge Schulden oder schlechter Bonität deutlich herabgestuft. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine sinnvolle Alternative darstellen. Darunter ist ein Kredit zu verstehen, welchen ein Schweizer Finanzdienstleister bewilligt. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. In Hinsicht auf das Thema Selbständigkeit kann man diesen Umstand beinahe als ideal ansehen.

Aber selbst bei Schweizer Finanzdienstleistern bekommen Sie kein Darlehen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird genauso Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Ist es nur ein Eintrag in der Schufa, der Ihnen Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit in Ordnung.

Was Sie bei Selbständigkeit beachten sollten

Als erstes sollten die monatlichen Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht zu hoch sein. Es ist für Sie erheblich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge übrigbleibt. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen sowie niedrigen Zinsen ab. Das Darlehen sollte außerdem möglichst anpassungsfähig sein. Dazu zählen Ratenpausen für einen oder mehrere Monate ebenso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten. Enthält eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Selbständigkeit absolut zu empfehlen.

Es gibt jedoch einige Punkte, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Darlehen als Student, Selbstständiger, Rentner, Arbeitsloser, Arbeitnehmer oder Auszubildender nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nicht mehr Geld aufnehmen, als wirklich benötigt wird

In der Regel gilt: Die anfallenden Kosten sollten bei der Planung in Bezug auf das Thema Selbständigkeit möglichst exakt bemessen werden. Die Ausgaben vorher übersichtlich aufzustellen, ist folglich eine absolute Notwendigkeit, um nachträglich keine unerfreulichen Überraschungen zu erleben. Einen kleinen Puffer mit einzuplanen, wäre bestimmt nicht verkehrt. Indes würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Die Höhe des Darlehens sollten Sie von daher so gering wie möglich festsetzen. Ist der Bedarf in der Tat zu knapp berechnet worden, lässt sich mittels einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Oberste Priorität bei einem geplanten Vorhaben hat, dass man seine finanzielle Lage richtig einschätzt und anschließend die Höhe der Kreditsumme berechnet. Das gilt nicht zuletzt auch für das Thema Selbständigkeit. Die eigenen Kosten jede Woche ausführlich aufzuzeichnen, ist z.B. eine gute Hilfe: Wie viel Geld wird pro Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt wurde, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Beträge festzuhalten. Auf diese Weise kann man nicht bloß feststellen, wo eventuell noch Sparpotential besteht; die Kostenaufstellung ist auch eine Hilfe bei der Einschätzung der richtigen Rückzahlungsrate.

3. Gewissenhaft, ehrlich und genau sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und ehrlich zu sein – insbesondere beim Thema Selbständigkeit, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und genau. gewünschten Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Sie vermitteln auf diese Weise ein seriöses Bild Ihrer Finanzen. Damit steigern Sie auf jeden Fall Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Sofortkredit oder Eilkredit.

Schlusswort zu Selbständigkeit

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Empfehlungen befolgen, sollte es eigentlich mit dem Darlehen und in Folge auch mit Selbständigkeit funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »